Inhalt


Frameworks und Module

Wir haben etwas Wichtiges aus der Automobilindustrie gelernt: Erfolgreiche Produkte basieren auf Plattformen und Modulen. Diese einfache Formel nutzen wir bei anatom5, um Projekte schneller, wirtschaftlicher und vor allem qualitativ hochwertiger zu realisieren. Für unsere Kunden bedeutet das: zukunftssichere Basistechnologien, hohe Qualitätsstandards und geringere Kosten.

Technologiefolgen richtig einschätzen

Als jahrelanger Herausgeber des Webstandards-Magazin (Screenguide) ist die Agentur anatom5 stets mit den neuesten Techniken und Technologien vertraut und setzt diese in Kundenprojekten nutzenstiftend ein. Eine wichtige Aufgabe ist dabei die Einschätzung von Technologien und deren Akzeptanz und Auswirkung in der Zukunft. Nehmen Sie das Beispiel Videorecorder: VHS war nicht das beste System, aber durch verschiedene Faktoren letztlich das Populärste. Es geht also nicht darum auf jeden Zug aufzuspringen, sondern zu wissen, welcher Zug zum richtigen Ziel führt. Projektabhängig wählen wir für jedes Projekt den geeigneten Rahmen und stimmen die Technologie auf den jeweiligen Zweck ab.

YAML, jQuery & Co.

Bereits seit 2004 nutzt anatom5 die Synergien und Vorteile, die sich aus dem Einsatz von Frameworks ergeben. Inzwischen gehören YAML, jQuery und viele andere Werkzeuge zu den von anatom5 präferierten Basistechnologien. Hier geht es vor allem um eine langfristig ausgelegte Strategie, um eine gute Wartbarkeit, aber auch Skalierbarkeit von Webprojekten zu gewährleisten. Gerade wenn verschiedene Webentwickler und Programmierer zusammenarbeiten, muss es verbindliche Coding-Standards geben, auf die sich alle Projektbeteiligten im Vorfeld einigen. Das ist unsere Aufgabe. Hierzu haben wir eigene Coding-Guidelines entwickelt, die für jedes Projekt als Grundlage dienen.


Adresse

anatom5 perception marketing GmbH
Münsterstraße 121
40476 Düsseldorf
Telefon / Fax:
Tel.: 49 | 211 | 420 944 1
Fax: 49 | 211 | 420 944 3
E-Mail: info@anatom5.de