Inhalt


Naturpark Lüneburger Heide – Barrierefreier Tourismus

Im Nordwesten der Lüneburger Heide befindet in der Nähe von Hamburg der mit seinen 1070 km² eines der größten Naturparke Deutschlands, der Naturpark Lüneburger Heide. Auch für den Naturpark Lüneburger Heide e. V. spielt das Thema Barrierefreiheit, beziehungsweise barrierefreier Tourismus eine immer größere Rolle – barrierefreie Modellprojekte und Erlebnispfade oder auch für Rollstuhlfahrer geeignete Kutschtouren sind nur einige Beispiele. Menschen mit und ohne Behinderung finden unter dem Motto „Barrierefreies Naturerlebnis für Alle“ ausgesuchte Naturerlebnisangebote in der Lüneburger Heide.

Relaunch des Internetauftritts

Barrierefreier Tourismus – das barrierefreie und responsive Webdesign der Lüneburger Heide auf Laptop und Smartphone und die barrierefreie Broschüre in Leichter Sprache – Barrierefreiheit nach BITV 2.0anatom5 – Spezialist in Sachen Barrierefreiheit – ist vom Verein Naturparkregion Lüneburger Heide mit dem Relaunch des neuen Internetauftritts betraut worden. Neben der kompletten (responsiven, also insbesondere auch für mobile Endgeräte geeigneten) Neuentwicklung des alten, bereits auf Typo3 basierenden, Internetauftritts standen Neuorganisation der Inhalte, Suchmaschinenoptimierung, Content Migration und auch die Entwicklung einer Broschüre in Leichter Sprache auf dem Programm.

Inhaltliche Optimierung der Benutzerführung

Die komplette Navigationsstruktur wurde durch anatom5 gemeinsam mit dem Kunden überarbeitet. Grundansatz war eine sprachliche Vereinfachung und eine stringente Verkettung von Navigationspunkt, sprechender URL, eindeutigem Seitentitel und Wiederholung von Schlüsselbegriffen in Überschriften – für eine verbesserte Benutzerführung. Zusammen mit semantisch neu strukturieren Inhalten ist so ein deutlich übersichtlicher Internetauftritt entstanden.

Suchmaschinenoptimierung

Barrierefreien Internetauftritte bringen zwar technisch gesehen von Haus aus bereits ein gesundes Maß an „Suchmaschinenoptimierung“ mit, aber für die inhaltliche Ausgestaltung und stringente Durchführung sind dann immer noch Redakteure verantwortlich. Im Zuge der Content Migration hat anatom5 auch die Suchmaschinenoptimierung übernommen. Neben „sprechenden“ Begriffen für die Navigation und sprechenden URLs waren dies auch suchmaschinenoptimierte Seitentitel, Seitenbeschreibung und entsprechende Keywords. Darüber hinaus hat anatom5 auch die Inhalte dahingehend für Suchmaschinen überarbeitet. Das ganze natürlich immer vor dem Hintergrund, dass Suchmaschinenoptimierung auch mit den Vorgaben der BITV konform gehen muss.

Broschüre in Leichter Sprache

Broschüre in Leichter Sprache BeispielParallel zum neuen Internetauftritt hat anatom5 eine neue Broschüre in Leichter Sprache entwickelt. Da der Naturpark Lüneburger Heide für gedruckte Medien ein umfassendes Corporate Design Handbuch im Einsatz hat, galt es dieses ebenfalls zu berücksichtigen. Dabei wurden die Richtlinien des Handbuchs im Rahmen des möglichen stets gegen die Vorgaben an barrierefreie Gestaltung von Print-Medien (Schriftgröße, Schriftart, Zeilenabstand, Kontrast, etc.) abgewogen. Mit dem Kunden wurden im Vorfeld die Themen abgestimmt, die für die Übersetzung in Leichte Sprache infrage kommen könnten. Nach der Abstimmung der Themen und des Umfangs hat anatom5 die Übersetzung und die Gestaltung der Broschüre parallel vorangetrieben. Ein so genanntes Blindmuster diente zwischenzeitlich als Abstimmungsgrundlage für die Textlänge und die Designkonzeption. Broschüre in Leichter Sprache für Web und Print

anatom5 ist als ehemalige Herausgeberin des Webstandards-Magazins bzw. des Magazins Screenguide Druckproduktion und Webentwicklung gleichermaßen spezialisiert. Vor vornherein war klar, dass die Broschüre in Leiter Sprache sowohl als gedruckte Version, als auch als barrierefreies PDF-Dokument veröffentlicht werden sollte. Nach Abnahme des finalen Standes der Broschüre hat anatom5 die Druckvorlage und das barrierefreie PDF erstellt und an den Kunden übergeben.

Barrierefrei PDF-Dokumente – geprüft und getestet

Gleich bleibende Qualität von barrierefreien PDF-Dokumenten verlangt nach einem fest definierten Workflow und entsprechenden Prüfwerkzeugen. Neben PAC-Test und Adobe Acrobat vollständige Prüfung setzt anatom5 zusätzlich auf eine manuelle Überprüfung in den barrierefreien PDF, Dokumenten selber (Umfließen-Modus) und mit zusätzlicher Software, wie dem NVDA-Screenreader. Für jedes Dokument gibt es von anatom5 immer ein Prüfprotokoll, um gleich bleibende Qualität von barrierefreien PDF-Dokumenten sicherstellen und auch langfristig dokumentieren zu können.

Zurück


Ihr Ansprechpartner

Foto von Jörg Morsbach

Jörg Morsbach
Tel.: 49 | 211 | 420 944 2
E-Mail: info@anatom5.de
XING-Profil