Inhalt


Internet-Relaunch der Stadt Hamminkeln

Winterzeit ist Relaunch-Zeit: Anfang Januar 2017 ist die Stadt Hamminkeln mit einem überarbeiteten und barrierefreien Internetauftritt online gegangen. Damit führt die Agentur anatom5 eine langjährige Zusammenarbeit mit der Stadt Hamminkeln erfolgreich fort. Denn schon die vorherige Internetpräsenz der Stadt wurde 2007 von der Düsseldorfer Agentur anatom5 nach den damals geltenden Standards der BITV (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung) barrierefrei umgesetzt.

Im Backend-Bereich wurde die Website sowohl 2007 als auch 2017 mit dem Content-Management-System des KRZN (Kommunales Rechenzentrum Niederrhein) umgesetzt. Beim Relaunch lag der Stadt Hamminkeln die Zufriedenheit der Nutzer besonders am Herzen. Denn Nutzer-Feedback hatte ergeben, dass der mittlerweile in die Jahre gekommene bisherige Auftritt als nicht mehr zeitgemäß empfunden wurde.

Barrierefreie Responsive Internetseite nach BITV der Stadt Hamminkeln auf Laptop und Smartphone.Der 2007 noch, entsprechend der Anforderung der BITV 1, für eine Bildschirmauflösung von 800 x 600 Pixel optimierte Auftritt litt mittlerweile unter deutlich höher aufgelösten Displays und größeren Monitoren, auf denen Schriftgröße und Navigationskonzept einfach überholt wirkten. Und auch eine Mobilfähigkeit, wie sie heute durch Responsive Design möglich ist, war 2007 noch Zukunftsmusik. 2017 ist diese Zukunftsmusik längst Realität geworden. Und so präsentiert sich der städtische Internetauftritt jetzt in einem klareren, moderneren, plakativeren und übersichtlich strukturierten, benutzerfreundlichen Erscheinungsbild – auf Basis eines „Mobile First“ Ansatzes. Die dominierende Farbe Grün des alten Auftritts – in Anlehnung an das Stadtwappen – ist einem offeneren und freundlicheren Design gewichen.

Neben der Überarbeitung des Designs lag das Augenmerk auch auf folgenden Themen:

  • Anpassung des Internetauftritts an die Vorgaben der BITV 2.0
  • Optimierung Responsive Webdesign im Sinne einer Geräteunabhängigkeit
  • Überarbeitung der Navigation/Struktur und Einbindung eines gewünschten Farbleitsystems
  • Prominente Einbindung der Social Media Kanäle
  • Schnellere Auffindbarkeit von Informationen über eine prominente Schnellsprungnavigation und die grafischen Links auf der Startseite

Ideen- und Verbesserungsmanagement

Barrierefreie Internetseite der Stadt Hamminkeln nach BITV 2.0 auf einem Smartphone – "Mobil First" Ansatz und responsive Webdesign.Ein weiteres wichtiges Thema für die Stadt Hamminkeln war der Bereich "Ideen- und Verbesserungsmanagement", der zugleich auch wieder die von der Stadt gewünschte Nutzerzufriedenheit und Nutzernähe widerspiegelt. Bürgernähe und Partizipation spielten bei der Gestaltung des neuen barrierefreien Internetauftritts eine große Rolle. Unter dem Motto "Ihre Ideen sind uns wichtig" befindet sich daher auf jeder Rubrikenseite ein Banner, das den Nutzer direkt auf die Seite "Ideen- und Verbesserungsmanagement" leitet.

Wireframing-Workshops und Design-Guide

Auch mit der Stadt Hamminkeln hat die Agentur anatom5 im ersten Schritt das Mobil-Konzept anhand von Wireframing-Workshops abgestimmt und die Ausrichtung des neuen Internetauftritts vordefiniert. Nach den erfolgreich bestandenen Mobil-Tests im eigens eingerichteten "Own Device Lab" von anatom5 und der finalen Freigabe, entwickelte anatom5 einen Leitfaden für die Redakteure, um diese auf mögliche Herausforderungen beim Umgang mit der neuen barrierefreien Internetseite vorzubereiten. Das Handbuch zeigt den Redakteuren unter anderem Gestaltungsmöglichkeiten auf und erklärt in Einzelfällen, welche Bedeutung die Arbeit von Online-Redakteuren für die Barrierefreiheit hat.

Zurück


Ihr Ansprechpartner

Foto von Jörg Morsbach

Jörg Morsbach
Tel.: 49 | 211 | 420 944 2
E-Mail: info@anatom5.de
XING-Profil