Inhalt

Stadt Moers
Location Based Services in Moers dank eigener iPhone-App

Mit einer eigenen App startet die Stadt Moers in die Welt der Mobiltelefone. Gestaltung auf engstem Raum und Beratung bei der Umsetzung von Funktionen standen für anatom5 an vorderster Stelle.


  • Startbildschrim im Web 2.0 Look
  • Übersicht der angebotenen Funktionen
  • Bedienungsfreundliche Listenansicht
  • Einfach zu handhaben dank Kategorien
  • Nutzung von Location Based Services

Moers.app: iPhone-Anwendung für die Stadt Moers
Moers erobert das iPhone mit eigener App

Mit einer kostenlosen iPhone-App bietet die Stadt Moers Bürgern und Touristen eine neue Form des Zugriffs und der Interaktion. Ab Anfang 2011 wird die App im App-Store von Apple verfügbar sein. Wer nach dem Begriff "Moers" sucht, wird die Anwendung zielsicher finden. Um das sichere Auffinden von Informationen ging es auch beim zugrundeliegenden Konzept: Optimale Bedienbarkeit über die Touchscreen-Oberfläche und benutzerfreundliche Anordnung der Elemente standen im Vordergrund der App-Entwicklung.

Neben aktuellen Informationen bietet die Moers-App Wettermeldungen, Zugriff auf den Veranstaltungskalender und Sehenswürdigkeiten sowie interaktive Karten und Kontaktmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight: Die Möglichkeit, Beschwerden direkt über das iPhone an die Stadtverwaltung zu senden. Gedacht ist dabei vor allem an Straßenschäden, schmutzige Ecken und andere Ärgernisse, die das Stadtbild negativ beeinflussen und dem Bürger ein Ärgernis sind.

Eine besondere Herausforderungen für anatom5 stellte die Gestaltung des Interface-Designs dar. Auf kleinstem Raum sollten zahlreiche Informationen, die derzeit im Web verfügbar sind, zugänglich gemacht werden. Die Erfahrung im Bereich Usability und Accessibility kam anatom5 hier zugute und führte zu einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

zurück zur Übersicht


Unsere Leistungen

Mobile-Development

  • Design
  • Prototyping
  • Beratung