Inhalt


Aktuelles

1. Gemeinde Niederkrüchten – App in die Hosentasche
Wer heute von App spricht, denkt in der Regel an Apps, die sich Nutzer über die App-Stores von Apple oder Google herunterladen können. Nach dem ersten Hype um native Apps hat sich mittlerweile etwas Ernüchterung eingestellt.
2. Servicekonto NRW
Einmal online registrieren und danach eine einzige digitale Identität für alle E-Government-Dienste und Online-Anwendungen des Landes NRW nutzen, das ist das Ziel des sogenannten Servicekonto NRW.
3. Stadt Kalkar – Mobile First
Responsive sind mittlerweile eigentlich alle neuen Internetauftritte aus dem Hause anatom5. Barrierefrei im kommunalen Umfeld auch. Die BITV in Nordrhein-Westfalen lässt gar nichts anderes mehr zu.
4. BITV-Test – Barriere-Check Pro überarbeitet
anatom5 ist seit Mitte 2017 offizielle Prüfstelle im BITV -Test Prüfverbund des sogenannten BIK -Tests. Seit Jahren betreibt anatom5 als Agentur mit dem sogenannten Barriere-Check Pro auch ein eigenes Testverfahren. Macht das Sinn und wo ist überhaupt der Unterschied? Stehen der "offizielle" BITV-Test un der Barriere-Check Pro vielleicht sogar in Konkurrenz zueinander?
5. anatom5 ist jetzt klimaneutral
Seit Mai 2017 ist anatom5 ein klimaneutrales Unternehmen und leistet damit seinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Wir wissen, dass wir selbst als kleines Unternehmen, wie jede Privatperson, einen Fußabdruck hinterlassen und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Angefangen bei allen Utensilien für den gängigen Bürobetrieb, über Strom- und Heizenergie, bis hin zu Anfahrts-Energiekosten der Mitarbeiter und dergleichen mehr. Daher haben wir von anatom5 uns für einen Ausgleich unserer CO²-Emissionen entschieden.
6. Barrierefreie Kunst und Kultur – anatom5 beim InkluCamp 2017
Am 10. Mai 2017 fand das erste "InkluCamp" im Dortmunder U statt, der ehemaligen Dortmunder Brauerei, die heute als eindrucksvoller Standort für das Zentrum für Kunst und Kreativität dient. Einen Tag lang ging es um Barrierefreiheit und Inklusion in Kunst und Kultur.
7. Stadt Kleve startet mit neuer Browser-App
Im Februar 2017 startete die Stadt Kleve mit ihrer neuen HTML5 Browser-App, die gemeinsam mit der Agentur anatom5 und dem KRZN umgesetzt wurde. Die auf modernen Webtechniken basierende App ist für alle mobilen Betriebssysteme nutzbar, die HTML5 unterstützen (Apple iOS, Google Android, Windows Phone (ab Version 8).
8. Internet-Relaunch der Stadt Hamminkeln
Winterzeit ist Relaunch-Zeit: Anfang Januar 2017 ist die Stadt Hamminkeln mit einem überarbeiteten und barrierefreien Internetauftritt online gegangen. Damit führt die Agentur anatom5 eine langjährige Zusammenarbeit mit der Stadt Hamminkeln erfolgreich fort. Denn schon die vorherige Internetpräsenz der Stadt wurde 2007 von der Düsseldorfer Agentur anatom5 nach den damals geltenden Standards der BITV (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung) barrierefrei umgesetzt.
9. Relaunch der Gemeinde Niederkrüchten nach BITV NRW
Januar 2017 ist die Gemeinde Niederkrüchten mit einem völlig überarbeiteten Internetauftritt an den Start gegangen. Natürlich auch wieder barrierefrei, nach den geltenden Standards der BITV (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung).
10. Relaunch des Internetauftritts der Klingensstadt Solingen
Im September 2016 ist der neue Internetauftritt der Stadt Solingen online gegangen. Gemeinsam mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) hat die Agentur anatom5 in den letzten zwei Jahren den Relaunch des Stadtportals betreut und hinsichtlich Benutzerführung und visuellem Erscheinungsbild vollkommen neu aufgestellt.

Ihr Ansprechpartner

Foto von Jörg Morsbach

Jörg Morsbach
Tel.: 49 | 211 | 420 944 2
E-Mail: info@anatom5.de
XING-Profil