Suche Menü

Accessibility Experten seit 2003 Universal Design & Barriere­freiheit Für Web und Print

Inhalt

Konzept, Layout, Druckvorstufe und Barrierefreiheit

Jahresprogramm „Zentrale Fortbildung der hessischen Landesverwaltung“

Seit 2018 betreut anatom5 das Designkonzept für das Jahresprogramm 2018 „Zentrale Fortbildung der hessischen
Landesverwaltung“ kurz HMDIS. Im Zuge der Konzeption hat anatom5 auch das Logo für die Zentrale Fortbildung der hessischen
Landesverwaltung neu entwickelt. Vom Konzept, über 240 Seiten Layout bis zur Druckvorlage und zum barrierefreien PDF alles aus einer Hand. Für einen reibungslosen und fehlerfreien Datenimport hat anatom5 eine eigene Import-Regel auf Basis von Excel-Daten entwickelt.

  • Foto Titelseite: Dokumentation Design Jahresprogramm für das HMDIS
  • Blick ins Innere: Doppelseite des von anatom5 entwickelten Designs des Jahresprogramms für das HMDIS
  • Dokumentation des Designs des Jahresprogramms für das HMDIS im Detail
  • Design Jahresprogramm für das HMDIS – inklusive des neuen Signets für die Veranstaltungsreihe
  • Design und didaktische Gesamtkonzept – Jahresprogramm für die Zentrale Fortbildung der hessischen Landesverwaltung
  • Aufgeräumtes Design von anatom5 – das Jahresprogramm für die Zentrale Fortbildung der hessischen Landesverwaltung
Corporate Design – moderne Fortführung

Das Corporate Design der Hessischen Ministerien lebt von viel Weißraum und einem Duktus, der auf stark reduzierte grafische Formen setzt. Neben den Quadraten und rot-weißen Balken im Hessen-Logo spielt vor allem die prägnante Typografie eine Rolle. Beim Programm 2017 „kollidierte“ dieses Designkonzept ein wenig mit dem formal ebenso prägnanten Logo der „Zentrale Fortbildung Hessen“. Hier haben wir versucht, die Formen zusammenzubringen und dem Grundkonzept des Corporate Designs trotzdem viel Luft zu lassen. Insgesamt haben wir den Fokus auf eine moderne Weiterführung des Corporate Designs gelegt.

Logo „Zentrale Fortbildung Hessen“

Bei der Titelgestaltung haben wir bewusst versucht die Möglichkeiten bzw. Grenzen der Gestaltung, die das Logo „Zentrale Fortbildung Hessen“ betreffen, auszuloten. Der kreative Umgang mit diesem Logo hat uns mehr Spielraum verschafft. Was auf der Titelseite und in der typografischen Grundkonzeption des Seitenaufbaus schon anklingt, haben wir auf Seiten, die etwas visueller sein konnten, weitergeführt

Farbkontraste im Sinne der BITV

Bei der Designentwicklung haben wir von Anfang an darauf geachtet, dass die Farbkontraste entsprechend der Vorgaben der BITV ausreichen. Denn diesen Aspekt muss man zwingend im Vorfeld berücksichtigen, im Nachgang würde eine Vernachlässigung der Farbkontraste im PAC-Test eine Warnung erzeugen und die Barrierefreiheit der PDF-Ausgabe wäre nicht mehr gewährleistet gewesen.

Didaktik

Barrierefreiheit findet nicht nur auf technischer Ebene, sondern auch auf inhaltlicher Ebene statt. Die Designphase bietet hier gute Möglichkeiten, Verbesserungen zu erzielen. So haben wir beispielsweise den didaktischen Aufbau stark überarbeitet und die Benutzerführung durch Blockbildung verbessert, so dass das Prinzip des Dokumenten-Aufbaus (thematische Programmvorschau, chronologische Programmvorschau, Inhouse-Veranstaltungen, Gesamtprogramm und e-Learning-Angebote) verständlicher wird. Das ist nicht nur für Screenreader-Nutzer von Vorteil, sondern eigentlich für alle Menschen.