Suche Menü

Accessibility Experten seit 2003 Universal Design & Barriere­freiheit Für Web und Print

Inhalt

Paypal AGB in Leichter Sprache

anatom5 wurde Mitte 2018 mit der Übersetzung der Paypal AGB in Leichte Sprache beauftragt – ein Mammut-Projekt, wie sich herausstellen sollte. Seit Ende August 2018 hat PayPal nun als erster Payment-Anbieter überhaupt seine Nutzungsbedingungen in Leichter Sprache veröffentlicht. Paypal möchte mit dieser – allerdings nicht rechtsverbindlichen Version – einen Beitrag für mehr Barrierefreiheit leisten.

Juristendeutsch – Deutsch – Leichte Sprache

Für die Übersetzung der Paypal AGB haben wir uns einmal komplett durch die ziemlich schwer verständlichen Nutzungsbedingungen in bestem Juristendeutsch gearbeitet. Von dort haben wir sie erst einmal in allgemein verständliches Deutsch übersetzt, um sie dann in Leichte Sprache zu übersetzen. Das war sicherlich die größte Schwierigkeit. Hinzu kam allerdings die Herausforderung, Wiederholungen und Querverweise zu entlarven und aus der Übersetzung in Leichte Sprache herauszuhalten. Und auch die vielen Fachbegriffe, wie Wechselkursgebühren, Währungsspekulationen oder Zahlungsdiensterichtlinie, waren eine echte Aufgabe für sich.

Auch nicht trivial war der Umstand, dass sich die Paypal AGB nicht nur an Händler, sondern auch an Verbraucher, also Käufer richten. Dieser gedankliche Sprung musste an den entsprechenden Stellen ebenfalls aufgefangen werden, damit jeweils klar wird, an welche der beiden Gruppen sich ein bestimmter Absatz richtet. Ein unfassbar spannende Aufgabe. Wer mehr zum Entstehungsprozess und zum Hintergrund wissen möchte, dem sei ein ausführliches Interview zu diesem Thema mit Nicole Weyde, Leiterin der Rechtsabteilung bei PayPal ans Herz gelegt.